Eisenbahnrelikte

AC-Richterich nach Simpelveld/NL (stillgelegt)

Ehemaliger Abzweig nach Maastricht (NL)

1853 wurde die Strecke durch die Aachen Maastrichter Eisenbahngesellschaft in Betrieb genommen.

Vom Abzweig der Strecke Aachen-Neuss, in Richterich (Km 5.8), heute Aachen, verlief sie an der ehemaligen Anthrazitzeche "Carl Friederich" (Anschluss) vorbei, über Vetschau zur heutigen Bundesgrenze bei Km 8,5.
Nach der Stilllegung für den Personenverkehr am, 30.Mai 1992, wurden die Gleise (600m) vom Abzweig Richterich bis zum Bahnübergang an der Grünentahler Straße (Km 6,4) in Aachen-Richterich ausgebaut.

Die in Simpelveld in den Niederlanden betriebene Museumsbahn nutzt das noch vorhandene Gleis bis zur Laurensberger Straße (Prellbock) im Ortsteil Aachen-Laurensberg. Das vorhandene Gleis ist entwidmet und zählt nicht mehr zur DB Netz. Die nicht genutzte Trasse ist teilweise zugewachsen, die Andreaskreuze an den drei Bahnübergängen sind entfernt.

Bitte klicken Sie hier: "Zuid Limburgse Stoomtraein Maatschapij"

 

Bilder Strecke 2009

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Bilder Strecke 2012

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Besucher der Seite: Richterich-Simpelveld

00000682